Heidelandschaft
Neues Video Heidekreis
 Neues Video Heidekreis
Heidschnucke
Kreishaus Bad Fallingbostel
Ole Kerk
Ebenso wichtig wie die gebündelte Internet-Information ist uns der direkte Kontakt mit Ihnen.
Wann immer Sie also Fragen oder Anregungen haben, sprechen Sie uns gern an!

Pressemitteilungen

02.03.2017

Sanierung der K 135 in Uetzingen beginnt

Ab dem 6. März wird die Kreisstraße 135 innerhalb der Ortsdurchfahrt Uetzingen zwischen der Böhmebrücke bis zum Ortsende in Richtung Bomlitz ausgebaut. Für die Bauarbeiten an den Nebenanlagen ist eine halbseitige Sperrung der K 135 mit Lichtsignalanlage notwendig. Die Einmündungen der Kreisstraßen 136 und 134 werden für die gesamte Dauer der Arbeiten gesperrt. Eine weiträumige Umleitung des Baustellenbereiches wird eingerichtet und verläuft als Ring von der Einmündung der K 135 in die B 209 bei Honerdingen über Bad Fallingbostel, Kroge, Benefeld, Walsrode nach Honerdingen. Der Anliegerverkehr ist für die Dauer der Arbeiten größtenteils möglich.
 
Die Sanierung ist erforderlich, da die Kreisstraße in ihrem Verlauf innerhalb der Ortsdurchfahrt Uetzingen Verdrückungen und Risse innerhalb der Fahrbahn und starke Schäden im Bereich des Geh- und Radweges aufweist. Auch besteht eine mangelnde Oberflächenentwässerung. Weiterhin werden verkehrsberuhigende Maßnahmen in den Ortseingangsbereichen und der Rückbau der Einmündung der K 134 in die K 135 durchgeführt. Der Ausbau der Straße erfolgt im Hocheinbau. Über die alte Fahrbahn wird eine ca. 8 cm starke Asphaltbinder- und deckschicht gebaut. Der ebenfalls baufällige Geh- und Radweg wird in bituminöser Bauweise erneuert. Die Hochbordanlage und Gossen werden saniert. Der Regenwasserkanal wird erneuert und erweitert. Der Einmündungsbereich der Kreisstraßen 135 und 134 wird zurückgebaut und die derzeit vorhandene Dreiecksinsel entfällt. Im Bereich der Ortseingangsbereiche werden Mittelinseln in der Fahrbahn der Kreisstraße 135 entstehen. Für die Durchführung der Asphaltierungsarbeiten muss die Kreisstraße 135 für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Dauer der Vollsperrung wird ca. eine Woche betragen. Der genaue Termin wird rechtzeitig mitgeteilt. Da mit erheblichen Verkehrsstörungen im Bereich der Baustelle zu rechnen ist, sollten die überörtlichen Verkehrsteilnehmenden nach Möglichkeit den Baustellenbereich weiträumig umfahren.

Für die Durchführung der Straßenbaumaßnahme hat der Heidekreis die Bieter-gemeinschaft Kalinowsky, Bad Bevensen beauftragt. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 490.000 €. Die Bauarbeiten werden je nach Witterung voraussichtlich acht Wochen dauern.

Den Umleitungsplan können Sie hier einsehen.

 

Suchen & Finden
Portalweite Suche Sitemap
Kontakt & Impressum
Impressum Kontakt