Heidelandschaft
Neues Video Heidekreis
 Neues Video Heidekreis
Heidschnucke
Kreishaus Bad Fallingbostel
Ole Kerk

Verkehrsüberwachung/Bußgeld

Verkehrsüberwachung durch die Straßenverkehrsbehörden

Die  Straßenverkehrsbehörden in Niedersachsen überwachen die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten auf allen Straßen in ihrem Zuständigkeitsbereich. Diese Möglichkeit ist als Ergänzung zu polizeilichen Verkehrssicherheitsmaßnahmen zu betrachten.

Messstellen
Aktuelle Informationen zur Verkehrsüberwachung des Heidekreises sind den Messplänen zu entnehmen. Weitere Geschwindigkeitsmessungen werden von der Polizei durchgeführt. Aus organisatorischen oder personellen Gründen können sich jederzeit auch kurzfristige Änderungen ergeben.


Bitte passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen an!

Den Messstellenplan für September 2017 können Sie hier aufrufen.

Für Oktober 2017 können Sie den Messstellenplan hier einsehen.


Wenn Sie aufgrund eines Geschwindigkeitsverstoßes „geblitzt“ wurden oder wegen eines anderen Verkehrsverstoßes aufgefallen sind, richtet sich

  • die anschließende Höhe des zu zahlenden Betrages,
  • die mögliche Länge des Fahrverbotes und
  • die Anzahl der dann beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg eingetragenen Punkte


nach der gemessenen Geschwindigkeit. Außerdem wird unterschieden, mit welchem Fahrzeugtyp Sie unterwegs waren und ob der Verstoß innerhalb oder außerhalb geschlossener Ortschaften begangen wurde.

Detaillierte Informationen zu Geldbußen und Punkten können Sie auf den Seiten des Kraftfahrtbundesamtes einsehen.

Alternativ dazu ist hier der Flyer des ADAC zum Herunterladen bereitgestellt.

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail an verkehrsowi@heidekreis.de.

 

Suchen & Finden
Portalweite Suche Sitemap
Kontakt & Impressum
Impressum Kontakt