Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links
Service- Konto

Pressemitteilungen

Jugendhof Idingen bietet Ausbildung an

An zwei Wochenenden im März und April 2023 findet auf dem Jugendhof Idingen die Ausbildung zum/zur „Erlebnispädagogik- und anlagenbezogene*r Hochseilgartentrainer*in“ statt. Die Plätze für den zweiten Teil der Ausbildung sind stark begrenzt. Eine Anmeldung bis zum 10. März 2023 ist wünschenswert.  

„Wir brauchen motivierte Honorarkräfte auf dem Jugendhof und die Ausbildung ist für die Arbeit im Hochseilgarten Voraussetzung.“ Dem Kreisjugendpfleger Jonas Mehmke sind gut ausgebildete Teamkolleg*innen wichtig, um gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen erlebnisreiche Seminare professionell gestal-ten zu können. Nach Abschluss der Ausbildung ist ein Einstieg direkt in der nächsten Saison als Honorarkraft auf dem Jugendhof Idingen möglich.

Das erste Ausbildungswochenende findet vom 24. bis zum 26. März 2023 statt und befasst sich vordergründig mit der Erlebnispädagogik, Aufgaben zur Wahrnehmung, Vertrauen und Kooperation, dem Niedrigseilgarten sowie der Programmgestaltung eines erlebnispädagogischen Trainings. Somit befähigt bereits das erste Ausbildungswochenende und eine Hospitation die Teilnehmenden, erlebnispädagogische Programme im Niedrigseilgarten, zum Beispiel „Vertrauen Kooperation Teambuildung“ durchzuführen.

Das zweite Ausbildungswochenende wird von einem externen Anbieter vom 21. bis zum 24. April 2023 durchgeführt. Dieser Teil befasst sich ausschließlich mit dem Hochseilgarten und ist somit auch nur verpflichtend für Teilnehmende, die erlebnispädagogische Trainings im Hochseilgarten durchführen möchten. Neben der Selbsterfahrung lernen die Teilnehmenden das Einrichten und Checken des Hochseilgartens, Material- und Knotenkunde, Buchführung und das Retten im Hochseilgarten. Am Ende dieses zweiten Wochenendes steht eine theoretische und praktische Prüfung.

Der Eigenanteil für das erste Wochenende beläuft sich auf 40 € und für das zweite auf 160 €. Die Ausbildung befähigt zur Durchführung von erlebnispädagogischen Trainings auf dem Jugendhof Idingen.

Bei Fragen oder Interesse an der Ausbildung und der Honorararbeit auf dem Jugendhof Idingen steht Anna-Lee Stöhr von der Kreisjugendpflege telefonisch unter 05162 9898-44 oder per E-Mail unter stoehr@jugendhof-idingen.de gerne zur Verfügung.

Wir suchen dich!Kreativangebote und Erlebnispädagogik ... die Aufgaben