Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links

Pressemitteilungen

Erfolgreiche Teilnahme am Schulkurs der Jugendwerkstatt „TuWat“

Bereits im Juli 2021 nahmen sieben junge Erwachsene ihre Abschlusszeugnisse von Ingo Knoll, Leiter der Jugendwerkstatt „TuWat“, entgegen. Nach knapp zehn Monaten und um-gerechnet 563 Unterrichtsstunden in insgesamt sechs Unterrichtsfächern haben sich die Anstrengungen gelohnt. Alle sieben zur Prüfung angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfolgreich absolviert und somit ihren Hauptschulabschluss erworben.

In einer kleinen Feierstunde würdigte Ingo Knoll in seiner Ansprache das hohe Engagement der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer und bescheinigte ihnen, eine „tolle Leistung“ mit guten und sehr guten Ergebnissen erbracht zu haben. Die guten und sehr guten Schulabschlüsse in diesem Kurs belegen die Lernmotivation und den festen Willen, den Schulabschluss zu erlangen. Ingo Knoll betrachtet den erworbenen Hauptschulabschluss als einen Qualitätsbaustein auf dem Weg in Ausbildung und Beruf und betonte, dass ein Schulabschluss immer auch ein Reifezeugnis darstellt. Es gilt nun, diese Reife unter Beweis zu stellen. Er ermutigte die Absolventinnen und Absolventen, sich nicht auf dem Geleisteten auszuruhen, sondern weiter den eingeschlagenen Weg zu gehen, damit eine erfolgreiche Integration in das Ausbildungs- und Berufsleben gewährleistet ist. „Seid neugierig und mutig. Geht Euren Weg weiter, mit viel Kraft und Entschlossenheit, aber auch mit viel Lebensfreude,“ so Knoll.

Die Jugendwerkstatt „TuWat“, ist eine vom Heidekreis getragene und mit Mitteln des Lan-des Niedersachsen und der Europäischen Union geförderte Einrichtung für junge Men-schen, hat diesen Schulkurs zum Erlangen des Hauptschulabschlusses zum vierzehnten Mal angeboten und erfolgreich durchgeführt.