Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links

Pressemitteilungen

Umsetzung der generalistischen Pflege im Heidekreis kann sich sehen lassen

Am 5. Oktober 2021 fand auf Einladung des Heidekreises die 3. Gesundheitskonferenz im Heidekreis mit gleichzeitiger Vollversammlung des Ausbildungsverbundes Pflege im Hotel Park Soltau statt. Das bisher Erreichte in der generalistischen Pflege wurde durch Maike Höft vom Bundesamt für Familie und zivile Angelegenheiten, Team Pflege, sehr gelobt. Trotz der großen Umstellungen in der Ausbildung konnten im Heidekreis zahlreiche Betriebe dafür gewonnen werden und die Ausbildungszahlen blieben stabil.

Maike Höft betreut nordostniedersächsische Landkreise bei der Umstellung der Pflegeausbildung. Die bisher getrennten Ausbildungsberufe Kranken-, Alten- und Kinderkrankenpflege wurden 2020 zu einer Ausbildung verschmolzen. Die verschiedenen Einrichtungen müssen von allen Auszubildenden dennoch durchlaufen werden und erfordern eine gute und konstruktive Zusammenarbeit der Pflegeeinrichtungen. „Das gelingt längst nicht immer, darauf können Sie sich wirklich etwas einbilden“, so Höft. Im Heidekreis wurde zu diesem Zweck der Ausbildungsverbund Pflege gegründet, dem sich fast 50 Einrichtungen angeschlossen haben. Im Hotelpark Soltau konnten sich über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Pflegeheimen, Kliniken und ambulanten Pflegediensten sowie Schulen und Verwaltung vom Stand der Entwicklungen überzeugen. Dabei kamen Auszubildende und Praxisanleiterinnen ebenso wie die Schulleitun-gen und die Ausbildungskoordinatorin des Heidekreises, Maria-Antonia Armina-na-Paredes, zu Wort. Das Projekt wird ermöglicht durch die Fachkräfteinitiative Nordostniedersachsen und den Heidekreis. Die Fachgruppe Kreisentwicklung und Wirtschaft des Heidekreises fördert intensiv die medizinische und pflegerische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner. Weitere Informationen sind unter www.wirtschaftsfoerderung-heidekreis.de zu finden.