Aktuelles

Experimentierkoffer

Für Grundschulen und Kindergärten haben wir nun auch Experimentierkoffer im Sortiment. Folgende Materialien zum Forschen und Probieren warten auf Sie:


Der BienenkofferDer Bienenkoffer

Auf informative, spielerische und kreative Art und Weise lernen Kinder mit dem Bienenkoffer einiges über die Biologie der Bienen und ihre Lebensweisen. Sie erfahren zudem, welche Bedeutung Bienen für uns Menschen haben, inwiefern wir von ihrer Bestäubungsleistung profitieren und wo wir helfen können, damit es bald wieder mehr blühende Lebensräume für Wild- und Honigbienen gibt.

Damit wir den Ansprüchen von Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern und den Kindern unterschiedlichen Alters gerecht werden, haben wir zwei verschiedene Bienenkoffer im Verleih – einen für Kindergartenkinder und einen für Grundschulkinder.

In Verbindung mit Apps auf unseren IPads vermitteln Sie naturgetreue Einblicke in das Verhalten der Wild- und Honigbiene.

Adressaten: Kindergarten und Grundschule


Spectra Forscherkoffer StromForscherbox Strom

Strom ist ein alltägliches, aber auch geheimnisvolles Phänomen: Kinder benutzen in ihrem Alltag von klein auf ganz selbstverständlich elektrische Geräte, aber was elektrischer Strom eigentlich ist, woher der Strom kommt, wie man ihn speichern kann und wie er wirkt, das wissen sie nicht. Solchen Fragen gehen die Kinder forschend und lernend im Unterricht nach.
In den beiden vorgestellten Unterrichtseinheiten (Schwerpunkt 3./4. Schuljahr)

  • lernen die Kinder Wirkungsweisen des elektrischen Stroms kennen,
  • werden die Gefahren der Elektrizität thematisiert,
  • bauen Kinder einfache und erweiterte Stromkreise,
  • werden Schaltskizzen dazu gezeichnet,
  • ordnen die Kinder Schaltskizzen Stromkreisen zu,
  • testen Kinder die Leitfähigkeit verschiedener Materialien,
  • lernen Kinder die Funktion von Schaltern kennen,
  • sammeln und präsentieren sie Informationen zu Kraftwerkstypen,
  • entwickeln sie Ideen zum Thema Nachhaltigkeit und Energiesparen,
  • machen Kinder eigene Versuche zur Nutzung der Solarenergie u.v.a.

Adressaten: Grundschule (1-4)


Experimentierkoffer StoffeForscherbox Stoffe

Chemie in der Grundschule? Ein spannendes Thema, das die Kinder fasziniert! Aber ist das nicht viel zu schwierig und zu kompliziert? Chemische Experimente mit Grundschülern werden in allen Lehrplänen gefordert. Aber dazu braucht man auch das geeignete Versuchsmaterial und geeignete Versuchsbeschreibungen und Stundenentwürfe. Alles kein Problem mehr mit den Materialboxen und dem Unterrichtsordner "Stoffe - Eigenschaften und Umwandlungen". In 6 Themenblöcken ab dem 1./2. Schuljahr (Schwerpunkt ab dem 3./4. Schuljahr) lernen Kinder in praktischen Versuchen:

  • Alle Stoffe unserer Umwelt bestehen aus kleinsten Teilchen, entweder aus reinen Substanzen oder aus Mischungen davon.
  • Stoffe lassen sich verändern und in andere Stoffe umwandeln.
  • Es gibt umkehrbare (z.B. Wasser zu Eis) und nicht umkehrbare Umwandlungen (z.B. Papier zu Asche).
  • Umwandlungen, bei der sich die Stoffeigenschaften verändern, nennt man eine chemische Reaktion.

Adressaten: Grundschule (1-4)


Eperimentierkoffer Wasser und LuftExperimentierkoffer Wasser und Luft -echt stark!

Mit dieser Experimentierkiste können die Kinder die Eigenschaften von Wasser und Luft erleben. In spannenden Versuchen können sie selbstständig herausfinden, wie man die Kraft des Wassers nutzen kann. Mit einem Beispiel aus der Hydraulik erfahren sie, wie Wasser Kraft übertragen kann. Die Kinder entdecken, dass man Luft sehen und spüren kann und sogar mit ihrer Hilfe etwas bewegen kann. Gemeinsam können sie herausfinden, wie man mit Wasser und Wind Energie erzeugen kann.

Versuchsanleitung
Alle Versuche und deren wissenschaftlicher Hintergrund sind genau erklärt.
Kurze Geschichten aus dem Alltag von Anja und Leon bieten einen Einstieg in das Thema.

Ablaufpläne
Kinder können anhand von Bildern die Versuche selbstständig durchführen und so zum Beispiel entdecken, dass Wasser Kraft übertragen kann oder Luft Türen öffnet.

Materialkarten
Mithilfe der Karten lernen die Kinder die Materialien und deren Bezeichnung kennen.

Adressaten: Elementarbereich, Grundschule (1-2)


Experimentierkoffer Licht und SchallExperimentierkoffer Licht und Schall - echt interessant!

Wie entsteht ein Schatten? Kann ich um die Ecke leuchten? Warum ist der Himmel manchmal rot? Diesen und vielen anderen Fragen rund ums Thema Licht können die Kinder mithilfe der Versuche auf den Grund gehen. Sie experimentieren mit Licht und Spiegeln oder auch mit Lichtbrechung und Lichtfarben.
Mit den Experimenten zum Thema Schall können die Kinder ausprobieren wie Töne entstehen, wie sie die Tonhöhe beeinflussen können oder wie Schall übertragen werde kann. In weiteren Versuchen erleben sie, dass man Schall hören, sehen und auch fühlen kann.

Versuchsanleitung
Alle Versuche und deren wissenschaftlicher Hintergrund sind genau erklärt.
Kurze Geschichten aus dem Alltag von Anja und Leon bieten einen Einstieg in das Thema.

Ablaufpläne
Kinder können anhand von Bildern die Versuche selbstständig durchführen und so z. B. entdecken, dass Schall übertragen wird oder Licht umgelenkt werden kann.

Materialkarten
Mithilfe der Karten lernen die Kinder die Materialien und deren Bezeichnung kennen.

Adressaten: Elementarbereich, Grundschule (1-2)


Experimentierkoffer Natur und UmweltExperimentierkoffer Der Natur auf der Spur!

Das Thema Natur und Umwelt ist eines der wichtigsten im Kindergartenalltag. In der Kiste Natur und Umwelt finden Sie über 30 spannende Experimente, die die Kinder anregen, sich mit ihrer Umwelt auseinanderzusetzen.
Der Zusammenhang zwischen Pflanzen, Tieren, Menschen und der unbelebten Natur wird verdeutlicht. Die Kinder erfahren, dass es wichtig ist, die Umwelt zu schützen und dass sie selbst handeln können. 
Ausflüge können zur Naturbeobachtung genutzt werden, bei denen die Kinder gleichzeitig Forschungsaufträge, wie das Sammeln von Pflanzen, Steinen oder Tieren bekommen, um diese später zu untersuchen. Die Ergebnisse ihrer Forschungen können die Kinder in einem Portfolio aufbewahren, in Bildern festhalten oder eine Sammlung anlegen. Sie können diese Ergebnisse auch als Ausstellung in der KiTa zeigen.

Versuchsanleitung
Alle Versuche und deren wissenschaftlicher Hintergrund sind genau erklärt.
Kurze Geschichten aus dem Alltag von Anja und Leon bieten einen Einstieg in das Thema.

Ablaufpläne
Kinder können anhand von Bildern die Versuche selbstständig durchführen und so z. B. entdecken, dass Pflanzen zum Licht wachsen.

Materialkarten
Mithilfe der Karten lernen die Kinder die Materialien und deren Bezeichnung kennen.

Adressaten: Elementarbereich, Grundschule (1-2)


Experimentierkoffer Hebel, Rolle, MagnetExperimentierkoffer Hebel, Rolle und Magnet - da bewegt sich was!

In diesem Koffer dreht sich alles um Kräfte, die den Kindern im Alltag begegnen. Sie werden staunen wo sich überall ein Hebel versteckt oder Rollen Kräfte umlenken. Besonders anziehend ist für die Kinder das Thema Magnetismus.
Durch einfache Versuche lernen die Kinder die Wirkung eines Hebels kennen und wie sie sich diese zu Nutzen machen können. Sie können auch als Detektive herausfinden, wo uns im Haus und Garten Hebel helfen. Genauso können sie den Nutzen von Rollen beim Heben von Gewichten bis hin zum Bau eines Flaschenzugs erleben. Im Bereich Magnetismus erfahren sie welche Gegenstände magnetisch sind und wie sich Magneten verhalten.

Versuchsanleitung
Alle Versuche und deren wissenschaftlicher Hintergrund sind genau erklärt.
Kurze Geschichten aus dem Alltag von Anja und Leon bieten einen Einstieg in das Thema.

Ablaufpläne
Kinder können anhand von Bildern die Versuche selbstständig durchführen und so z. B. entdecken, dass man mit einem Hebel schwere Gegenstände leichter bewegen kann.

Materialkarten
Mithilfe der Karten lernen die Kinder die Materialien und deren Bezeichnung kennen.

Adressaten: Elementarbereich, Grundschule (1-2)


Experimentierkoffer ElektrizitätExperimentierkoffer Elektrizität, echt spannend!

Elektrizität spielt in unserem Leben eine große Rolle und umgibt die Kinder in fast allen Lebensbereichen.Spielerisch erfahren die Kinder, wie statische Aufladung entsteht und was sie bewirken kann. Die Kinder lernen, wie ein Stromkreis aufgebaut wird und welche unterschiedlichen Schaltungen es gibt.
Mit den Experimenten können sie ausprobieren, welche Materialien Strom leiten und welche Materialien als Isolation genutzt werden können.
Die Kinder können herausfinden, wie ein Morseapparat oder eine einfache Alarmanlage funktionieren.

Versuchsanleitung
Alle Versuche und deren wissenschaftlicher Hintergrund sind genau erklärt.
Kurze Geschichten aus dem Alltag von Anja und Leon bieten einen Einstieg in das Thema.

Ablaufpläne
Kinder können anhand von Bildern die Versuche selbstständig durchführen und so z. B. entdecken, wie ein Stromkreis aufgebaut wird oder wie ein Schalter funktioniert.

Materialkarten
Mithilfe der Karten lernen die Kinder die Materialien und deren Bezeichnung kennen.

Adressaten: Elementarbereich, Grundschule (1-2)


Experimentierkoffer FeuerExperimentierkoffer Sicherer Umgang mit Feuer

Die Zusammenstellung der Materialien der Box wurde in enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr nach neuesten Erkenntnissen des Brandschutzes entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler können so mit unter Aufsicht durchgeführten, ungefährlichen Versuchen ihre „Feuerkompetenz“ erwerben.

Die Versuche knüpfen an reale Brand-Situationen aus dem Alltag an und können dazu beitragen, dass die Kinder umsichtiger mit Feuer umgehen und nicht heimlich „zündeln“. Die naturwissenschaftlichen Vorgänge bei der Verbrennung können mit Hilfe des „Feuer-Dreiecks“ kindgemäß verdeutlicht werden.
Aus der Klasse wird vor jeder Unterrichtsstunde ein Kind als „Brandschutz-Helfer“ bestimmt. Es bekommt eine rote Kappe aufgesetzt und überwacht verantwortungsvoll die zuvor vereinbarten Sicherheitsregeln bei der Durchführung der Versuche.
Mit einem Dosen-Telefon kann im Rollenspiel das Melden eines Brands bei der Feuerwehr geübt werden.

Adressaten: Grundschule (1-4)


Experimentierkoffer MessenExperimentierkoffer  Messen

Dieser Koffer enthält eine leicht anwendbare Messgeräte-Sammlung, die in der Grundschule überall dort eingesetzt werden kann, wo Temperatur, Gewicht und Länge gelernt und gemessen werden sollen. Sie bewährt sich im Sachunterricht bei physikalischen und biologischen Untersuchungen, aber auch im Mathematikunterricht.
Die Schülerinnen und Schüler können ein grundschul- und zeitgemäßes Wissen über Maß-Konventionen sowie die Funktionsweise und Benutzung von Messgeräten erwerben. In einem „Mess-Triathlon“ weisen sie nach, dass sie das passende Messgerät auswählen, sachgerecht benutzen und die Ergebnisse protokollieren können.

Adressaten: Grundschule (1-4)