Ansprechpartner & mehr
Wilseder Berg

Wichtige Meldung

Situation im Heidekreis, Allgemeinverfügungen, Verhaltenshinweise und mehr ...

Klicken Sie hier!
 


Verordnung des Landes

10.07.2020: Am 13. Juli 2020 tritt eine neue Corona-Verordnung des Landes in Kraft. Diese beinhaltet weitere Lockerungen, die aufgrund des derzeit moderaten Infektionsgeschehens möglich sind. Die wichtigsten Neuerungen gibt es in den Bereichen Soziales, Kinderbetreuung, Tourismus, Gastronomie und Sport. Die Lesefassung der Verordnung kann hier eingesehen werden.

03.08.2020: Am 1. August 2020 ist eine Corona-Änderungsverordnung in Kraft getreten. Sie enthält unter anderem eine Neufassung der Bereiche Kindertageseinrichtungen und Schulen. Die Änderungsverordnung steht hier zur Einsicht bereit.

Ihr Kontakt zu uns

Bad Fallingbostel
Vogteistraße 19
29683 Bad Fallingbostel

Telefon: 05162 970-0
E-Mail: info@heidekreis.de

Soltau
Harburger Straße 2
29614 Soltau

Telefon: 05191 970-0
E-Mail: info@heidekreis.de

Bürgerservice

Anschrift

Anliegen von A-Z

Wer? Was? Wo? Ihr Wegweiser bei Behördengängen

Hier finden Sie schnell den für Sie zuständigen Ansprechpartner im Heidekreis. Informieren Sie sich über anfallende Gebühren und benötigte Unterlagen.

Neuigkeiten aus dem Heidekreis

Seit dem 12.08.2020 gibt es einen weiteren laborbestätigten Corona-Fall im Landkreis. Er ist in der Samtgemeinde Rethem aufgetreten. Die erkrankte Person und die engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der insgesamt an COVID-19 erkrankten Personen im Heidekreis erhöht sich damit auf 90. Eine Person gilt als genesen und ist in der Stadt Bad Fallingbostel wohnhaft. Damit steigt die Gesamtzahl der Corona-Genesenen auf 83. Verstorben sind zwei Personen. Aktuell ergeben sich somit weiterhin fünf erkrankte Personen im Heidekreis.


Der Kreisausschuss des Heidekreises hat auf seiner Sitzung am 10.08.2020 festgestellt, dass das Bürgerbegehren zum Standort des Heidekreis-Klinikums die Voraussetzungen des § 32 Abs. 2 und 3 Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes erfüllt. Die Initiatoren des Begehrens streben eine Weisung an die Vertreterinnen und Vertreter des Heidekreises in der Gesellschafterversammlung an, dass als Standort für die Planung eines Krankenhaus-Neubaus ein Suchbereich bei Dorfmark vorzusehen ist.


10. Aug

Arbeiten an der Kreisstraße 24 und 33

Durch den Heidekreis werden, im Streckenabschnitt der Kreisstraße 33 zwischen Wolterdingen und Hemsen sowie der Kreisstraße 24 zwischen Schülern und Reimerdingen, Verdrückungen und Unebenheiten der Fahrbahn mit dünnen Schichten im Kalteinbau (DSK) beseitigt, dabei wird ein dünner Belag als Profilausgleich auf die vorhandene Fahrbahn aufgebracht. Die Arbeiten für das Aufbringen der dünnen Schichten im Kalteinbau werden, je nach Witterung, in der 34. Kalenderwoche, d.h. im Zeitraum von Montag, den 17. August 2020, bis Freitag, den 21. August, durchgeführt.


05. Aug

15 neue Auszubildende beim Heidekreis

Am 1. August 2020 begann für vier Männer und elf Frauen die dreijährige Ausbildung bzw. das dreijährige duale Studium beim Heidekreis. Nach einer herzlichen Begrüßung erhielten „die Neuen“ einen Überblick über die Aufgabenvielfalt einer Landkreisverwaltung und über den Ablauf ihrer Ausbildung bzw. ihres Studiums. Ein Treffen mit den Patinnen und Paten zum gegenseitigen Austausch und Kennenlernen fand statt und ein Informationstag mit der Jugend- und Ausbildungsvertretung wurde durchgeführt. Ein Teambuilding-Workshop zum Thema „Nähe trotz Distanz“ im Zeichen der Corona-Pandemie rundeten die Einführungstage ab.


29. Jul

Die Initiative zur Versorgungsabfrage von Schülerinnen und Schülern geht in die nächste Runde

Seit dem 28. Juli 2020 werden wieder diverse Anrufe durchgeführt und erfragt, was Jugendliche nach der Schulentlassung im Sommer machen. Bei dieser Abfrage handelt es sich um eine Initiative des Heidekreises, die bereits zum vierten Mal durchgeführt wird. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bereichs JUGEND STÄRKEN möchten sicherstellen, dass alle Schülerinnen und Schüler, die die allgemeinbildende Schule verlassen, den Übergang in eine Ausbildung oder an eine weiterführende Schule schaffen und somit versorgt sind. Außerdem wird dadurch die Schulpflichterfüllung sichergestellt.


29. Jul

Ferienprogramm des Jugendhofs Idingen erfolgreich gestartet

Jetzt aber schnell: In den kommenden drei Wochen sind noch vereinzelt Plätze für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren frei. Vom 3. bis 7. August 2020 bietet das Programm eine „Kreativ- und Bastelwoche“. Vom 10. bis 14. August 2020 sind „Forscher und Entdecker“ gefragt und vom 17. bis 21. August 2020 geht es um „Ronja Räubertochter und Birk Borkason“. Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es unter www.jugendhof-idingen.de. Auch telefonische Anmeldungen unter 05162 9898-11 werden gern entgegengenommen.