Ansprechperson
Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links
Service- Konto

Beratung und Unterstützung

Erziehungsberatungsstelle

Die Erziehungsberatungsstelle Soltau bietet Beratung an für Familien, Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Erziehungs- und Lebenssituationen. Beratung erfolgt zum  Beispiel

  • bei individuellen Fragen zur Erziehung,
  • zur Klärung und Bewältigung familiärer Probleme,
  • zur diagnostischen Einschätzung von Entwicklungsauffälligkeiten,
  • bei Trennung und Scheidung, Sorgerechts- und Umgangskonflikten,
  • bei Problemen von Jugendlichen,
  • in Fällen von häuslicher Gewalt,
  • als Krisenintervention und im Rahmen des Kinderschutzes.

Wir stehen in erster Linie Eltern zur Seite, haben aber auch ein Angebot für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im pädagogischen Bereich (Schulen, Kindergärten etc.) und ein offenes Ohr für alle, die sich Sorgen um ein Kind machen (Großeltern, Nachbarn, Freunde etc.).

Wir sind ein multiprofessionelles Team aus Diplom-Psychologinnen/Psychologischen Psychotherapeutinnen und Dipl. Sozialpädagogen/Dipl. Sozialpädagoginnen.

Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und kostenfrei.

Unsere Anschrift lautet:

Erziehungsberatungsstelle Soltau
Harburger Str. 2
29614 Soltau

Telefon: 05191 970-771
Fax: 05191 970-900771
E-Mail: Erziehungsberatung@heidekreis.de
 


Erziehung ist ein lebendiger und spannender Prozess

Lesen Sie mehr zu "Acht Sachen, die Erziehung stark machen"
 


Trennung/Scheidung - Wertvolle Filme für Eltern und Kindern

Wie geht es Kindern, deren Eltern nach der Trennung oder Scheidung "verbiestert" sind und sehr mit ihren eigenen Gefühlen (Traurigkeit, Wut, …) und Sorgen beschäftigt sind? Der Film "Der Kleine und das Biest" (ZDFtivi, Rudi) zeigt sehr einfühlsam auf, welche Auswirkungen dies auf die Kinder hat und wie es mit der Zeit wieder besser wird.


Wenn sich Eltern trennen, wird es für Kinder meist schwierig. Oft werden sie von ihren Eltern in deren Streitigkeiten mit hineingezogen. Solche Situationen sind für Kinder belastend. Sie möchten nicht Schiedsrichter, Botschafter, … zwischen ihren Eltern sein, denn sie haben beide Elternteile gern. Der Film „Tipps von Eric, wenn Eltern sich trennen“ (ZDFtivi, Pur +) vermittelt, wie Kinder sich abgrenzen und die Verantwortung an die Eltern zurückgeben können.

Hilfreich ist auch die Internetseite „STARK - Streit und Trennung meistern: Alltagshilfe, Rat und Konfliktlösung“ (LMU München). Eltern können sich hier ausführlich über das Thema Trennung und Scheidung informieren. In kurzen Texten und Videos werden wesentliche Inhalte vermittelt, unter anderem: Bindungsfürsorge, Betreuungsmodelle (Wechsel-, Residenz-, Nestmodell), Loyalitätskonflikte, kooperative und parallele Elternschaft, Gefühlsachterbahn und Pausenknopf, Kommunikation (Sach-, Beziehungsebene, Gesprächsregeln). Auch für Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 17 Jahren gibt es auf der Internetseite viel zu entdecken, wie beispielsweise zu Gefühlen, Bedürfnissen und Kinderrechten.