Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links

Zahngesundheit für Kinder und Jugendliche

Mit schönen Zähnen glänzen - Gesund und attraktiv durch die richtige Zahnpflege

Das Team des Jugendärztlichen DienstDas Ziel des Jugendzahnärztlichen Dienstes ist es, durch vorbeugende Maßnahmen die Zahngesundheit der Kinder und Jugendlichen im Heidekreis zu fördern.

Das Team des Jugendzahnärztlichen Dienstes ist erreichbar unter:
Landkreis Heidekreis
Fachbereich Gesundheit
Tel.: 05162 970-9110
E-Mail: gesundheitsamt@heidekreis.de

Bei speziellen Fragen zur Zahn- und Mundpflege Ihres Kindes, zu zahngesunder Ernährung, zu gruppen- oder individualprophylaktischen Maßnahmen oder zu zahnärztlichen Behandlungsmöglichkeiten bei Kindern mit Angst, wenden Sie sich gerne direkt an unsere Jugendzahnärztinnen:

 
Carsta Monse Anja Reimers
Dierkingstraße 19 Harburger Straße 2
29664 Walsrode 29614 Soltau
E-Mail: c.monse@heidekreis.de E-Mail: a.reimers@heidekreis.de


Der Jugendzahnärztliche Dienst (JZÄD) des Heidekreises ist Bestandteil der Arbeitsgemeinschaft "Aktion Jugendzahnpflege". Dieser gehören auch  die Verbände der gesetzlichen Krankenkassen in Niedersachsen und die Zahnärztinnen und Zahnärzte des Landkreises an.

 Zu den Aufgabenschwerpunkten des JZÄD gehören:

  • Zahnärztliche Reihenuntersuchungen in Krippen, Kindergärten, Schulen und Behinderteneinrichtungen (auf der Grundlage des § 21 SGB 5 und des NGöGD § 5)
     
  • Gruppenprophylaktische Maßnahmen in den oben genannten Einrichtungen:
    - Anleitung zur Mundhygiene mit Zahnputztraining zur Herausbildung stabiler Gewohnheiten
    - Aufklärung über zahngesunde Ernährung
    - Motivation zum Zahnarztbesuch
    - Zahnschmelzhärtung durch Fluoridierung
    - Färbetest zur Putzkontrolle
     
  • Schulung von Multiplikatoren (Erzieherinnen und Erzieher und Lehrerinnen und Lehrer) und Elternabende hinsichtlich zahnmedizinischer Prävention
     
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    - Aufklärung durch regionale Medien über zahnmedizinische Prophylaxe, Probleme und Entwicklungen der Mundgesundheit
    - Weitergabe von Informationsmaterial

    Broschüre: Mundgesundheit für Ihr Kind von Anfang an (0 bis 3 Jahre)
    Flyer: Mund & Zähne
    Flyer: Zähne putzen mit KAIra
    Flyer: Start mit einem guten Frühstück
     
  • Erstellen von zahnmedizinischen Gutachten im Rahmen der Amtshilfe
     
  • Erstellen von Gesundheitsberichten und Statistiken als Grundlage für zukünftige Präventionsstrategien
     


Aktuelle Informationen/Themen

 Eine kariespräventive Maßnahme ist die Verwendung von fluoridhaltiger Zahnpasta.
Interessante Informationen dazu können Sie der Homepage der Bundesärztekammer entnehmen.

Sollen Zähne nach dem Essen geputzt werden? Grundsätzlich ja, nur in besonderen Fällen nicht. Lesen Sie hierzu die Erläuterungen.