Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links

Gleichstellungsbeauftragte

Die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten sind gesetzlich geregelt.

  • Die kommunale Gleichstellungsbeauftragte wird an allen Vorhaben, Entscheidungen, Programmen und Maßnahmen der Verwaltung beteiligt, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung der Geschlechter und die Anerkennung der gleichwertigen Stellung von Frauen und Männern in der Gesellschaft haben.
  • Gleichstellungsbeauftragte weisen auf Probleme bei der Verwirklichung der tatsächlichen Chancengleichheit von Frauen und Männern hin und stellen sicher, dass die Bedürfnisse beider Geschlechter in Verwaltung und Politik berücksichtigt werden.
  • Gleichstellungsbeauftragte sind Ansprechpersonen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sowie für alle Bewohnerinnen und Bewohner im Landkreis Heidekreis für Gruppen, Vereine, Verbände und Projekte.

Das Angebot umfasst unter anderem:

  • Information und Beratung
  • Vernetzung der Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreisgebiet, von Frauenprojekten und anderen gleichstellungsrelevanten Initiativen
  • Veröffentlichung von Broschüren etc.
  • Presseinformationen
  • Unterstützung und Beratung bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, die zur Chancengleichheit von Frauen und Männern beitragen.
  • Aufnahme und nach Möglichkeit Umsetzung von Vorschlägen, wie sich die Situation von Frauen und Männern im Landkreis Heidekreis verbessern lässt

Nehmen Sie Kontakt zu mir auf, wenn Sie

  • Rat und Hilfe brauchen,
  • Benachteiligungen festgestellt haben,
  • Kontakte zu Anderen oder Gruppen suchen,
  • Vorschläge zur Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im Landkreis oder in der Verwaltung des Landkreises haben.
     

Selbstverständlich werden alle Gespräche vertraulich behandelt!

Lesen Sie mehr auf der Internetseite: Gleichstellung im Heidekreis