Ansprechperson
Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links

Schutzgebietsplanungen

Ausweisung von Landschaftsschutzgebieten und Naturschutzgebieten

Der Schutz und die Entwicklung von Natur- und Landschaft durch Ausweisung von Landschafts- oder Naturschutzgebieten ist grundsätzlich eine Pflichtaufgabe des Heidekreises. Insbesondere zur Sicherung der europäischen Natura 2000-Gebiete ist die Ausweisung von Schutzgebieten bedingt durch Europäisches Recht unverzichtbar.

Weiterhin können Teile von Natur und Landschaft mit besonderen Vorkommen seltener Lebensräume, Tier- oder Pflanzenarten oder einfach besonders schöne Landschaften zu Natur- oder Landschaftsschutzgebieten erklärt werden.
Die Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet dient in der Regel eher dem Schutz der landschaftlichen Vielfalt, Eigenart und Schönheit sowie der Sicherung der Erholungsfunktion. Naturschutzgebiete werden in der Regel dann ausgewiesen, wenn zum Beispiel das Vorkommen seltener und empfindlicher Arten eine Steuerung der Besuchernutzung sowie der einzelnen Landschaftsnutzungen erfordert.

Die Ausgestaltung der Schutzgebietsverordnungen erfolgt stets im engen Dialog mit Eigentümerinnen und Eigentümern und Nutzerinnen und Nutzern.

Aktuelle und allgemeine Informationen

Auf der Folgeseite präsentieren wir für Sie aktuelle und allgemeine Informationen zum Thema Schutzgebietsplanungen.
weitere Informationen

Ausweisung des Landschafts- und Naturschutzgebietes "Aller-Leinetal"

Es ist beabsichtigt, einen Teil des FFH-Gebietes Nr. 90 „Aller (mit Barnbruch), untere Leine, untere Oker“ sowie des EU-Vogelschutzgebietes „Untere Allerniederung“ als Landschafts- und Naturschutzgebiet „Aller-Leinetal“ auszuweisen. Auf der Folgeseite können Sie den Verordnungsentwurf, die Begründung sowie die entsprechende Karten einsehen.
weitere Informationen

Informationen zur Naturschutzgebietsausweisung "Lehrdetal"

Für das Ausweisungsverfahren ist der Landkreis Verden federführend, da nur ein kleiner Flächenanteil im Landkreis Heidekreis liegt. Informationen zur Naturschutzgebietsausweisung stehen auf der Folgeseite für Sie zur Einsicht bereit.
weitere Informationen

Informationen zur Neuausweisung der Naturschutzgebiete „Obere Wümmeniederung“ und „Heidemoor bei Ottermoor“

Der Landkreis Harburg bereitet derzeit die Neuausweisung der beiden Naturschutzgebiete „Obere Wümmeniederung“ und „Heidemoor bei Ottermoor“ vor. Ein Teilstück des FFH-Gebietes „Wümmeniederung“ erstreckt sich über das Gebiet der Stadt Schneverdingen im Heidekreis.
weitere Informationen

Informationen zur Schutzgebietsausweisung "Brambosteler Moor"

Aktuelle Informationen zur Schutzgebietsausweisung "Brambosteler Moor" können Sie auf der Folgeseite nachlesen.
weitere Informationen

Informationen zur Schutzgebietsausweisung „Aller-Leinetal“

Zur Schutzgebietsausweisung im Aller-Leine-Tal sind aktuelle Informationen auf der Folgeseite bereitgestellt.
weitere Informationen