Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links
Service- Konto

Archiv

Bekanntmachung der 5. Änderungssatzung zur Satzung vom 24.11.2014 über die Erhebung von Gebühren für die Abfallbewirtschaftung für den Landkreis Heidekreis (Abfallgebührensatzung)

5. Änderungssatzung
zur Satzung vom 24.11.2014
über die Erhebung von Gebühren für die Abfallbewirtschaftung
für den Landkreis Heidekreis
(Abfallgebührensatzung)

Aufgrund der §§ 10, 143, 145 und 147 i. V. m. § 111 des Niedersächsischen Kommunalver-fassungsgesetzes (NKomVG) in der Fassung vom 17. Dezember 2010 (Nds. GVBl. 576), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 10.06.2021 (Nds. GVBl. S. 368) und der §§ 6 Abs. 1 und 12 des Niedersächsischen Abfallgesetzes (NAbfG) in der Fassung der Be-kanntmachung vom 14. Juli 2003 (Nds. GVBI. S. 273), zuletzt geändert durch Artikel 3 § 20 des Gesetzes vom 20.05.2019 (Nds. GVBl. S. 88) i. V. m. § 5 des Niedersächsischen Kom-munalabgabengesetz (NKAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 20. April 2017 (Nds. GVBI. S. 121), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24.10.2019 (Nds. GVBl. S. 309) und § 23 der Satzung der Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) über die Abfallbewirtschaf-tung für den Landkreis Heidekreis in der aktuellen Fassung hat der Verwaltungsrat der Ab-fallwirtschaft Heidekreis (AHK) - Anstalt des öffentlichen Rechts, folgende 5. Änderungssat-zung zur Satzung vom 24.11.2014 über die Erhebung von Gebühren für die Abfallentsorgung für den Landkreis Heidekreis in seiner Sitzung am 28.09.2021 erlassen.

Der Kreistag des Landkreises Heidekreis hat der 5. Änderungssatzung zur Abfallgebühren-satzung am 10.12.2021 zugestimmt.

Die 5. Änderungssatzung (PDF) steht hier zur Einsicht bereit. Sie tritt am 01.01.2022 in Kraft.

Die Lesefassung der Abfallgebührensatzung (PDF) kann hier gelesen werden. Auch sie ist in der Form ab dem 01.01.2022 gültig.