Ansprechperson
Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links
Totenbrund Bispingen

Dienstleistungsbüro

Modern und dienstleistungsorientiert

Erreichbarkeit des Heidekreises - Aufgrund des Coronavirus gelten geänderte Regelungen.

Seit dem 1. Februar 2021 sind Besuche der Dienststellen der Kreisverwaltung nur noch mit medizinischen Masken (OP-Masken) oder FFP2-Masken für Erwachsene möglich. Kinder bis zum 6. Lebensjahr sind davon befreit und Kinder zwischen dem 6. und 15. Lebensjahr haben eine Mund-Nasen-Bedeckung (Stoffmaske) zu tragen. Ferner hat jede Person nach dem Betreten der Verwaltung eine wirksame Händedesinfektion durchzuführen. Händedesinfektionsmittel steht in den Eingangsbereichen zur Verfügung. Auch auf den Außengeländen des Heidekreises der Dienstgebäude des Heidekreises sind entsprechende Masken anzulegen.  

Der Heidekreis bittet alle Bürgerinnen und Bürger kritisch zu prüfen, ob ein Anliegen nicht zu verschieben bzw. telefonisch oder online zu erledigen ist. Die Dienstleistungsbüros in Soltau und Bad Fallingbostel sollten möglichst mit einem Termin aufgesucht werden. Dadurch ist eine schnelle Bearbeitung ohne Wartezeit möglich und es können gemeinsame Wartezeiten mit anderen Personen vermieden werden.

Bürgerinnen und Bürger, die ihren Führerschein in diesem Jahr umtauschen müssen, werden gebeten, für die Zeit nach dem Lockdown einen Termin zu vereinbaren. Gerne kann auch von dem Angebot, sich den Führerschein nach Hause schicken zu lassen, Gebrauch gemacht werden.

Für dringende Angelegenheiten sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung weiterhin per Telefon oder E-Mail erreichbar.


Online-Terminvergabe

Für Kfz- und Führerscheinangelegenheiten (ausgenommen Wiedererteilung von QR-Code zur Online-TerminvergabeFührerscheinen) können Sie gerne online einen Termin in den Dienstleistungsbüros in Bad Fallingbostel oder in Soltau vereinbaren. Zur Terminresevierung einschließlich Ablauf gelangen Sie hier. 

Besucherinnen und Besucher ohne Termin werden gebeten, zunächst eine Wartemarke zu ziehen und dann vor der Eingangstür (Parkplatzseite) zu warten. Sie werden über einen Bildschirm aufgerufen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ausgehängten Hinweisschildern. Das Abstandsgebot ist selbstständig einzuhalten.

Als weiterer Service wird allen wartenden Kundinnen und Kunden angeboten, über den auf der gezogenen Wartemarke befindlichen QR-Code ihren Wartestatus anzeigen zu lassen. Damit besteht die Möglichkeit beispielsweise im Kraftfahrzeug die Wartezeit zu überbrücken.

Der Einlass und damit die Annahme von Anliegen ist nur noch bis 30 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeiten möglich.



Im Dienstleistungsbüro können Sie

  • alle Anliegen rund um Ihre Kfz-Zulassung und
  • Ihren Führerschein erledigen und/oder sich beraten lassen (ausgenommen Neuerteilung) sowie
  • Fragen zum Parkausweis für Menschen mit einer Schwerbehinderung klären.
  • Antragsvordrucke können Sie abholen, Anträge abgeben und Weiterleitungen veranlassen.
  • Informationsmaterial, Broschüren und Bücher liegen für Sie bereit und zu Veranstaltungen können Sie sich anmelden.
  • Kopien und Beglaubigungen werden bei Bedarf für Sie gefertigt.
  • In Soltau können Sie gegebenenfalls Altakten außerhalb laufender Baugenehmigungsverfahren einsehen. Hierzu ist eine vorherige Terminabsprache notwendig.
  • Für die Anforderung einer Karteikartenabschrift für den Führerscheinumtausch schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an: dienstleistungsbuero@heidekreis.de.

Die Beschäftigten heißen Sie herzlich willkommen und stehen Ihnen gerne während der Öffnungszeiten in den Dienstleistungsbüros Bad Fallingbostel und Soltau zur Verfügung:

Montag und Dienstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch von 8:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag und Samstag von 08:00 bis 12.00 Uhr

Die Vergabe von Wartenummern ist nur noch bis 30 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeiten möglich.

Bad Fallingbostel - Tel. : 05162 970-500
Soltau - Tel.: 05191 970-700