Suche
Karte
Kontakt
Dokumente
Links

Förderprogramme und Finanzierungshilfen

INTERREG

Logo Interreg

Das Programm fördert grenzübergreifende Maßnahmen der Zusammenarbeit wie Infrastrukturvorhaben, die Zusammenarbeit öffentlicher Versorgungsunternehmen, gemeinsame Aktionen von Unternehmen oder Kooperationen im Bereich des Umweltschutzes, der Bildung, der Raumplanung oder Kultur. In den vergangenen Förderperioden hat der Heidekreis als Partner an den Projekten „Baltic Forest“ und „Baltic 21 EcoRegion“ partizipiert, die in den Programmraum „Ostseeraum“ eingebunden waren. Aktuell ist der Heidekreis in verschiedene Projektanträge sowohl im Nordsee- als auch im Ostseeraum involviert. Auch in den kommenden Förderperioden wird trotz der aktuell schwierig einzuschätzenden Situation der Europäischen Union INTERREG eine ernstzunehmende Rolle spielen. Insbesondere die transnationale Zusammenarbeit soll mehr Gewicht hinsichtlich ihrer mehr als positiven Auswirkungen auf die gemeinschaftliche Entwicklung des gesamten Kooperationsraumes bekommen. Europa soll mehr zusammenwachsen und der Heidekreis als einer der Projektpartner wird Teil dieses Prozesses sein.


Nordseeraum
Wirtschaftskraft an der Küste: Einen wichtigen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas leisten die transnationalen Projekte im Nordseeraum. Die Partner bearbeiten gemeinsam Themen zu Fachkräftebedarf oder Schließung von Wertschöpfungsketten und tragen zur Erhöhung des Wirtschaftswachstums bei. Die transnationalen Kooperationen steigern die Innovationskapazität von Unternehmen und Institutionen und stärken die nachhaltige Entwicklung der Umwelt.

Beteiligte deutsche Bundesländer
Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein

Weitere Informationen
Eine Übersicht zum Nordseeraumprogramm liefert das Faltblatt zum Nordseeraum: Veröffentlichungen.
 

Karte Nordseeraum

 

Ostseeraum
Schnittstelle Meer: Mit der seit über zwanzig Jahren bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ostseekooperation sowie der Umsetzung der EU-Ostseestrategie hat die Region vieles unternommen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Region, den ökologischen Zustand der Ostsee sowie den sozialen Zusammenhalt in gemeinsamer Anstrengung weiter zu verbessern. Das Interreg-Ostseeprogramm ist hierfür ein zentraler Baustein und das Herzstück der projektbezogenen Ostseezusammenarbeit.

Beteiligte deutsche Bundesländer
Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen (Lüneburg), Schleswig-Holstein

Weitere Informationen
Eine Übersicht zum Ostseeraumprogramm liefert das Faltblatt zum Ostseeraum: Veröffentlichungen.

Karte Ostseeraum